Bericht über unsere Praxiseröffnung

In ihren neuen Räumlichkeiten in der Darmstädter Straße 43 präsentiert sich ab Montag, 18. Februar, die Praxis Dr. med. Peter Lücker. „Nach fast 11 Jahren war es an der Zeit, sich zu vergrößern und noch mehr auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen“, erklärt der Allgemeinmediziner Dr. med. Peter Lücker. Auf über 250 Quadratmetern Fläche bieten er und Allgemeinmedizinerin Claudia Wallenwein ihren rund 2.000 Patienten auch zukünftig den gewohnten Service, jedoch zukünftig in besonders stilvollem Ambiente. „Bei der neuen Praxis haben wir besonderen Wert auf Barrierefreiheit gelegt“, erläutert Dr. med. Lücker die vorausgegangenen Planungen und ergänzt: „Unsere Patienten erreichen unsere Praxis über den Eingang an der Darmstädter Straße komplett ohne Treppenstufen. Dies erleichtert nicht nur gehbehinderten Menschen den Weg in die Praxis. Die gesamte Praxis ist im Vergleich zu den bisherigen Räumen in der Steinstraße zukünftig nur noch im Erdgeschoss. Zudem liegt gegenüber unserer Praxis direkt eine Bushaltestelle, die einen kurzen Weg in die Praxis ermöglicht.“ Auch die Praxis selbst wurde behindertengerecht ausgestattet. „Eine besonders große Toilette bietet den Patienten größtmögliche Bewegungsfreiheit“, so Lücker. Generell fallen in der Praxis die hellen Räume auf. Das Wartezimmer und die meisten Behandlungszimmer sind lichtdurchflutet und bieten eine angenehme Umgebung. Die wird gleich beim Eintritt in die Praxis spürbar, wenn die Patienten an einer großen Empfangstheke begrüßt werden. Und die Patienten der Praxis Dr. med. Peter Lücker haben vielfältige Anliegen. Dr. med. Lücker selbst ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Chirotherapie und Sportmedizin. Seine Kollegin Claudia Wallenwein, ebenfalls Allgemeinmedizinerin, ist zudem Fachärztin für Notfallmedizin. Lücker, der in Münster nicht nur durch die Verbundenheit zur DJK und die FSV Münster tief verwurzelt ist, ist für viele Patienten auch außerhalb der Gemeindegrenzen hinaus Hausarzt und Vertrauensperson. „Unsere Patienten kommen aus einem Umkreis von rund 20 Kilometern“, so Lücker. Diese kommen auch, um spezielle medizinische Angebote zu nutzen, die vom Praxisteam angeboten werden. So gehören neben den üblichen Leistungen als Hausarzt in besonderer Weise auch Vorsorge-Untersuchungen (z. B. Hautkrebs-Screening), Schutzimpfungen, Belastungs-EKGs und Ultraschall-Untersuchungen (Sonographie) zum Angebot. Besondere Leistungen sind etwa die Trainingsplanerstellung für Breiten- bis Leistungssportler und Leistungen rund um die Tauchmedizin und Tauchtauglichkeit. Auch Schmerztherapie, Akupunktur und auch die Magnetfeldtherapie gehören zum breit gefächerten Repertoire der Praxis.

Dass die Praxis von Dr. med. Peter Lücker mit der Zeit geht, wird auch an den für die nächsten Wochen geplanten Neuerungen im Rahmen des Patientenservices deutlich: Auf einer neuen Homepage können Patienten in einem virtuellen Kalender schauen, ob ein bestimmter Termin noch frei ist und diesen sich dann reservieren. Für Rezeptbestellungen wird zukünftig eigens ein Anrufbeantworter geschaltet, per Internet soll dies dann auch möglich sein.

Zunächst steht für das gesamte Praxisteam aber erst einmal der Umzug von der Steinstraße in die Darmstädter Straße an. In der Zeit vom 11. bis 15. Februar ist die Praxis daher geschlossen. Ab dem 18. Februar ist das Team der Praxis Dr. med. Peter Lücker für seine Patienten dann in der Darmstädter Straße da.


Infokasten

Das Praxisteam um Dr. med. Peter Lücker steht seinen Patienten in der Darmstädter Straße 43 ab 18. Februar montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, montags und donnerstags zusätzlich von 14.30 Uhr bis 18 Uhr und dienstags von 15.00 bis 19 Uhr sowie generell nach Vereinbarung zur Verfügung. Rezepte können telefonisch oder per Fax bis 12.30 Uhr bestellt werden. Blutannahmen für Laboruntersuchungen werden immer von 7.30 bis 8.30 Uhr durchgeführt. Die Praxis ist zudem morgens schon ab 7.30 Uhr unter Tel. (0 60 71) 3 52 31 zu erreichen.



















© Dr. med Lücker 2013 binarysolutions